s

Tag Archives: König & Cie

König & Cie. Produktentankerfonds I: Insolvenzanträge für MT King Everest und MT King Ernest gestellt

Von Anfang an fuhren die Tanker MT King Everest und MT King Ernest aus dem König & Cie. Produktentankerfonds I unter keinem guten Stern: Erst 2007 aufgelegt, musste schon 2011 zusätzliches Kapital nachgeschoben werden. Jetzt kam das endgültige Aus: Für die Gesellschaften der Tanker wurde jetzt vor dem Amtsgericht Meppen Insolvenz beantragt.  

König & Cie. Renditefonds 75 Schiffahrts Investment I: Auch MS King Jacob droht die Insolvenz

Ein Jahr nachdem das Emissionshaus König & Cie. das Feederschiff MS King Jacob in den Renditefonds 75 Schifffahrts Investment I eingebracht hat, wurde über das Vermögen der Schiffsgesellschaft das vorläufige Insolvenzverfahren am Amtsgericht Hamburg eröffnet (Az.: 67c IN 334/14). Das berichtet das fondstelegramm.

König & Cie. Renditefonds 54 Twinfonds I: Anleger sollen freiwillig Ausschüttungen zurückzahlen

Anleger des König & Cie. Renditefonds 54 Twinfonds I werden offenbar aufgefordert, bereits erhaltene Ausschüttungen freiwillig zurückzuzahlen oder die Insolvenz des Schiffsfonds in Kauf zu nehmen. „Damit werden die Anleger unter Druck gesetzt. Das sollten sie sich nicht einfach gefallen lassen“, sagt Joachim Cäsar-Preller, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht aus Wiesbaden.

König & Cie. Renditefonds 54 Twinfonds I: MS King Adrian vor der Insolvenz

Das Vermögen der MS King Adrian Schiffahrtsgesellschaft steht unter vorläufiger Insolvenzverwaltung (Az. 5 IN 61/14). Das Sub-Panamax-Vollcontainerschiff bildet gemeinsam mit dem MS Stadt Rostock den König & Cie. Renditefonds 54 Twinfonds I. Anleger konnten sich mit einer Mindesteinlage von 15.000 Euro an dem Schiffsfonds beteiligen.

König & Cie. Renditefonds 45 MS Stadt Schwerin: Vorläufiges Insolvenzverfahren angeordnet

Anleger in den König & Cie. Renditefonds 45 MS Stadt Schwerin hatten bislang wenig Freude an ihrer Investition. Das scheint sich auch nicht mehr zu ändern. Das AG Niebüll hat nach Angaben des fondstelegramms das vorläufige Insolvenzverfahren über den Schiffsfonds angeordnet (Az.: 5 IN 29/14).